WEBCounter by GOWEB

  Startseite
    Dankeschön!!!
    Die HaftPutzGips-Wette
    zum Hergeben
    Hausrundgang am 19.09.2007
    ****************************************
    SchaffeSchaffe
    HausGeschichte
    Fotos
    Fun
    WissensWert
    Wohnzimmer
    Küche
    KinderZimmer
    Werkst@ttle
    WinterGarten
    Bad
    Garten
    Fenster
    Ofen
    Wasser
    Strom
    ****************************************
  Archiv
  PROJEKT: HAUS
  SCHAFFER + HELFER
  Impressionen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   *************************************
   HobbyAtelierHandwerk
   HolzLand
   Farbrezepte und mehr
   SchwedischerFarbenhandel
   LehmBauTechnik
   ebay vor 1960
   UnKrautBestimmung
   *************************************
   GrundBuch
   *************************************
   Ökostrom
   Solarlokal
   Klima sucht Schutz



WEBCounter by GOWEB Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

Webnews

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

http://myblog.de/nummer69

Gratis bloggen bei
myblog.de





WissensWert

Die einzige Creme

die wirklich hilft, wenn man gipsgeschädigte Hände hat

9.12.07 18:35


Werbung


meine Erfahrungen mit Haftputzgips

HaftPutzGips mit Fandfarbe mischen funtioniert NICHT. Das reagiert komisch miteinander und wird dann klumpig-bröselig, auf jeden Fall nicht streichbar.

Aber flüssig angerührter Haftputzgips lässt sich hervorragend auf StuckBorten auftragen und repariert auch kleine Risse. Ich denke ich werde die gesammte ZimmerDecke damit überpinseln

Wenn man nicht möchte, dass der Gips innnerhalb weniger Minuten anzieht- und wer will das schon?- sollte nur sehr saubere Gefäße und Werkzeuge verwenden und diese auch nach Gebrauch pingeligst reinigen. Allerdings kann man dieses Phänomen auch gezielt einsetzen, eben wenn man in schnell abbinden lassen möchte. Dann eignet er sich auch hervorragend dazu gößere Löcher zu schließen

Nachtrag:

Haftputzgips lässt sich (flüssig angerührt) auch mit der Rolle auf rissige Decken auftragen Hab ich gestern im Wohnzimmer gemacht und das sieht gut aus. ähnlich wie Raufaser nur etwas feiner.

28.2.05 17:13


Ein Dübel von "früher"

man nehme ein Stück Holz, maure es mit ein und schraube (oder nagle) einen Hacken (oder sonstiges) hinein

19.11.07 16:01


UMWELT 2007

Messe vom 14 -16. September in Pforzheim.

Ist für uns etwas ungünstig vom Termin aber wir werden wohl Sonntags hingehen, hört sich auf jeden Fall interessant an Danke für den Tipp Melanie!

 

9.9.07 13:15


Holzwurmbehandlung

Holzwurm bekämpfen

Wer einen Holzwurm in seinem Kleiderschrank, einer Kommode oder im Dachgebälk ausfindig macht, sollte auf gar keinen fall die Hände in den Schoß legen. Die kleinen Vielfraße können nämlich in beträchtlicher Zeit Unmengen an Holz in sich hineinschlingen � und somit den befallenen Gegenstand mit ihren Tunneln und Fraßlöchern komplett durchhöhlen. Dabei ist es nicht einmal besonders schwer, den unangenehmen Schädling zu vertreiben - man muss nur wissen, wie.

Zunächst einmal gibt es drei konventionelle Verfahren, den Holzwurm loszuwerden:
Die erste Möglichkeit besteht darin, ihr befallenes Holzstück in eine verschweißte Plastiktüte (aus Gründen der Hygiene) zu packen und über Nacht in das Kühlhaus des ortsansässigen Metzgers zu stellen. Die Tiere können die frostigen Temperaturen nicht überleben - natürlich reicht dazu auch eine sehr kalte Winternacht auf ihrem Balkon.

Die nächste Methode stellt das so genannte Heißluftverfahren dar: Das befallene Möbelstück wird in eine spezielle Kammer gebracht und dort unter kontrollierten Bedingungen Hitze ausgesetzt. Die Temperatur sollte circa 60°C betragen, da ab 54°C das Eiweiß der Schädlinge gerinnt. Diese thermische Behandlung macht den Tierchen garantiert den Gar aus.

Handelt es sich bei dem befallenen Holz um kleinere Gegenstände und Möbel, kann eine Heißluftpistole ausreichend sein. Der Wurm wandert unter der Holzoberfläche in Holzmaserrichtung. An der Stelle wo Holzmehl austritt ist der Wurm im Gang aktiv. Die Pistole sollte mit einem Abstand von mindestens 5 cm auf das Holz gerichtet sein, da sonst sehr schnell Brandflecken auftreten können.
Die dritte herkömmliche Art, Holzwürmer loszuwerden, ist das Bestrahlen mit Mikrowellen. Da die thermische Methode das Holz stark beansprucht - was sich zum Beispiel in Rissen auf Grund von zu großer Trockenheit durch Wärmebehandlung äußert - ist die Behandlung mit Mikrowellen zu empfehlen, da das Prinzip der Eiweißgerinnung dasselbe bleibt. Leider kostet dieses Verfahren zwischen 200,- und 400,-  - denn das kann nur der Fachmann machen.

Vorsorge jedoch können sie selbst treffen. Wenn sie ihre Lieblingsstücke vor dem Holzwurm schützen wollen, mischen sie gleiche Mengen Kochsalz, Pfeffer, Senfkörner, Knoblauch und Wermutskraut und lassen das ganze in zwei bis drei Litern Spritessig aufkochen. Mit dieser Beize die Stücke ein- bis zweimal abreiben.
Hat der gemeine Holzwurm zum Beispiel den Kleiderschrank schon befallen, helfen darin ausgelegte Eicheln, welche die Würmer aus dem Holz hervorlocken. Sobald Fraßlöcher zu erkennen sind, sollten die Eicheln gewechselt werden.

gefunden bei: hausgarten.net

4.9.07 09:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung